05.10.2012 Neue Grundschule Rodeneck in Betrieb | pedevilla architekten, Bruneck

Das neue Grundschulgebäude in Rodeneck wird seit dem heurigen Schuljahr 2012/13 genutzt.

Das Ingenieurteam Bergmeister übernahm die statische Bauleitung, sowie die Sicherheitskoordination in der Ausfühungsphase. Pedevilla architekten aus Bruneck entwarfen den Neubau und waren als Generalbauleiter für den Bau verantwortlich.

Das neue dreigeschossige Schulgebäude ist direkt auf die Hangkante gesetzt und dadurch vom Tal aus gut sichtbar. Durch die einheitliche Fassadengestaltung und die großen Fensterformate wirkt der Baukörper von weitem klar und einfach.

Der Eingang befindet sich an der dorfzugewandten Ostseite, der jedoch nicht abgeschlossen, sondern durch die Transparenz der Eingangshalle den Blick ins Tal frei gibt.
Durch die steile Böschung ergibt sich ein vollständig belichtetes Untergeschoss, in dem der Jugendraum und die Werkräume untergebracht werden. Im Erdgeschoss befinden sich die Mensa und die Eingangshalle, die bei Bedarf zu einem großzügigen Veranstaltungsbereich verbunden werden können. In den beiden Obergeschossen befinden sich zum Dorf hin der Erschließungsgang mit sämtlichen Nebenräumen, zum Tal hin die Klassen- und das Lehrerzimmer.

Das Farb- und Materialkonzept ist einfach und reduziert: Die cremeweißen Oberflächen der grob strukturierten Putzfassade und der Innenräume werden durch rote Kautschukböden in den Klassen und gelb eingefärbten Sanitärräumen ergänzt.

 

Unsere Leistungen
· statische Bauleitung
· Sicherheitskoordination
  in der Ausführungsphase

Projektverantwortlich ITB
Dr. Ing. Josef Taferner

Projektleiter ITB
Dott. Ing. Armin Gasteiger