13.11.2013 Eröffnung Recyclinghof St. Peter Villnöss
Am 9. November 2013 wurde nach achtmonatiger Bauzeit der neu gestaltete Recyclinghof in St. Peter Villnöss feierlich eröffnet und durch den örtlichen Pfarrer Paul Faller gesegnet.
 
Der Recyclinghof wurde auf dem Areal der ehemaligen Kläranlage errichtet. Hierfür wurden im bestehenden Gebäude alle nicht mehr benötigten Anlagenteile ausgebaut und entsorgt. Die Klärbecken wurden abgebrochen, die Wände gereinigt und die für die neue Zweckbestimmung erforderlichen Einfahrten und Öffnungen aufgebrochen. Über den Klärbecken wurde eine Massivdecke eingezogen, neue Trennmauern errichtet, um die vorgesehenen Räumlichkeiten zu schaffen. Fenster, Türen und Tore wurden ausgebaut, teilweise erweitert und durch neue ersetzt.
 
Am bestehenden Gebäude wurde ein freitragendes Vordach in Holzleimbindern (57,0 x 9,50 m) errichtet, das auf der Oberkannte der Bestandsattika aufliegt. Es dient als Wetterschutz für den Sammelbetrieb und die acht Abfallcontainer. Die Container liegen ca. 1,80 m tiefer als die Einwurf-Rampe und sind durch eine Stahlbetonmauer mit aufgebauten verzinkten Stahlgeländern abgetrennt. Im bestehenden Gebäude wurden ein Schadstofflager, zwei Lagerräume (Elektrogeräte, Styropor usw.), ein Büro, ein Umkleideraum mit Dusche und ein öffentliches WC eingebaut.
  
Zur Erschließung  des Untergeschosses des Bauhofs wurde eine überdachte Rampe mit Stützmauern angelegt. Im Erdgeschoss wurden eine Werkstatt, Magazin, Aufenthaltsraum, Garderobe und ein Lagerraum errichtet. Am Vorplatz entstand ein Waschplatz.
 
 
Unsere Leistungen
· Gesamtbauleitung
· Fachbauleitung Elektro&HKLS
· Abrechnung
· Sicherheitskoordination
in der Ausführung
 · Dokumentation
 
Verantwortlich
Dott. Ing. Hermann Leitner
 
Projektleiter
Arch. Manuel Schimko
 
Sicherheitskoordinator
Per. ind. Marco Battisti
Geom. Claudia Larcher