24.11.2014 Vorfreude auf SOS Kinderdorf Stübing, Steiermark (A)

Die Arbeiten am SOS Kinderdorf in Stübing bei Graz schreiten schneller an als geplant. Das Bauvorhaben ist in 2 Baulose unterteilt.

Ingenieurteam Bergmeister wurde für die Tragwerksplanung und die Bauphysik der 3 Neubauten und der insgesamt 10 Umbauten/Sanierungen, sowie der Planung des Hochwasserschutzdammes (Schutz vor Vermurung durch den Schlossbach) beauftragt. Bevor die Bauunterlagen für eine Wohnbauförderung bei Sanierung eingereicht werden konnten, musste die gesamte Planung der Sanierungsmaßnahme samt detaillierten bauphysikalischen Nachweisen einem Prüf-Bauphysiker vorgelegt werden. ITB hat alle erforderlichen Formalitäten für den Bauherren gemeinsam mit dem Planungsteam vorbereitet und zur Prüfung eingereicht.

Im 1.Baulos wurden im Jahr 2014 die 3 Neubauten und 3 Sanierungen der Bestandshäuser umgesetzt und Teile der Dorfplatzgestaltung mit eigenem Dorfbrunnen bereits gebaut. Die Kinder können somit Weihnachten 2014 bereits in den neuen Räumlichkeiten feiern.

Für das 2. Baulos im Jahr 2015 sind die restlichen 7 Bestandsbauten und Außengestaltungen geplant.  

Berichterstattung ORF Steiermark heute vom 17.11.2014
Stübing neu: Video zum Baufortschritt

Unsere Leistungen
· Tragwerksplanung
· Bauphysik
· Planung Hochwasserschutzdamm
Projektteam
Verantwortlich: Dr. Ing. Josef Taferner
PL: Dipl.-Ing. Matthias Gander
Bauphysik: M.Sc. Michael Kerschbaumer