Jubiläum: 25 Jahre Ingenieurteam Bergmeister

Ingenieurteam Bergmeister feierte am 25. September 2015 mit Stolz und Freude sein 25-jähriges Bestehen! 350 Gäste – darunter zahlreiche langjährige Wegbegleiter, Kunden, Geschäftspartner und Kollegen – sowie die 70 MitarbeiterInnen mit ihren Familien folgten der Festeinladung und wurden mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten.

Eröffnet wurde das Fest mit einer eigens für das jubilierende Ingenieurteam konzipierten Kunstperformance des Südtiroler Künstlers Manfred Alois Mayr, durchgeführt mit Südtiroler Volkstanzgruppen. 36 Volkstanzpaare aus Vahrn, Brixen und dem restlichen Südtirol tanzten hierfür in ihren regionalen Trachten mit vier, an ihren Warnsignaljacken und Bauhelmen zu erkennenden, IngenieurInnen auf der benachbarten Wiese einen Tiroler Bandltanz der besonderen Art: 40 sperrige, signalfarbene Spanngurte, angebracht an einer 8 Meter hohen Metallkonstruktion, wurden durch die kunstvollen Drehungen der TänzerInnen in kürzester Zeit zu einer komplexen Netzskulptur verflochten. Manfred Alois Mayr hat in Anlehnung an die eleganten Konstruktionen des berühmten russischen Ingenieurs Wladimir Schuchow die Ingenieurkunst und Baustoffwelt des Bergmeisterteams mit der regionalen Festtradition des Bandltanzes auf einzigartige Weise verknüpft und kreierte so, gemeinsam mit den TänzerInnen, auf leichtfüßige und verspielte Weise eine für sich sprechende Konstruktion. Das sogenannte jubiläums-bandl-tanz-objekt – eine raumgreifende Flechtskulptur – wird zukünftig das Treppenhaus im Firmensitz schmücken; auch dies ein weiteres beeindruckendes Zeugnis der Ingenieurskunst, wird doch der entstandene Lampion inklusive Tanzbaum kopfüber vom Deckenspiegel abgehängt.

Im Rahmen des Festaktes erinnerten sich der Firmengründer Konrad Bergmeister und Verwaltungsratspräsident Hermann Leitner inmitten ihrer Partner Marco Battisti, Michael Bergmeister, Manfred Brugger, Hansjörg Jocher, Josef Taferner, Walter Weis und Matthias Gander (Standort München) an die aufregenden ersten Jahre, weichenstellende Projekte und große Erfolge bis hin zum beeindruckenden aktuellen Stand von 70 MitarbeiterInnen, 4 Standorten (Vahrn, München, Bruneck, Wien) und 3.500 Projekten. Die zentrale Erkenntnis von Hermann Leitner: „Diese beeindruckende Leistung konnten wir nur dank unseres hoch motivierten, hervorragend ausgebildeten MitarbeiterInnen-Teams erreichen!“

Weiters zollten treue Kunden und Weggefährten den Jubilaren Dank, und zur Freude aller Gäste und MitarbeiterInnen überraschte ein Männerchor rund um Konrad Bergmeister mit einem berührenden Ständchen.

Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden in den von Manfred Alois Mayr eigens für eine Nacht salonfähig gemachten Büroräumen: Bunte Baunetze wurden dafür zu stimmungsvollen Raumelementen, Baustellenblinklampen zu mondänen Lustern, Dämmblöcke und Schaltafeln zu bequemem Lounge-Mobiliar umfunktioniert. Es ist mit Spannung zu erwarten, womit das experimentierfreudige und innovative Ingenieurteam Bergmeister seine Weggefährten, Kunden, Partner, Kollegen und Mitarbeiterinnen bei seinem nächsten feierwürdigen Jubiläum überraschen wird.

Das Festprogramm
17.30 Uhr: willkommen
18–18.30 Uhr: jubiläums-bandl-tanz-objekt
Südtiroler Volkstanzpaare tanzen nach eine Idee von Manfred Alois Mayr
19–20.00 Uhr: zurückgeblickt und vorausgeschaut Ingenieurteam Bergmeister
ab 20.00 Uhr: Terrasse, Club und Restaurant Bergmeister geöffnet mit Musik von True Story und mit Zaubereien von Markus Gimbel